• News - 12. Dezember 2016

    Martina Hingis wird Botschafterin von Right To Play

    MartinaHingis.jpg

    Martina Hingis setzt sich künftig für Right To Play als Athletenbotschafterin ein.  Nachdem sie die internationale Organisation immer wieder punktuell unterstützt hat, wird sich die weltbekannte Tennisspielerin nun auf globaler Ebene dafür engagieren, dass auch Kinder in Krisengebieten und Armut eine Chance auf eine bessere Zukunft erhalten.

    Hingis schätzt sich sehr glücklich, denn sie konnte im Tennissport ihr Talent realisieren und ihre Träume erfüllen:

    „Ich wünsche mir, dass alle Kinder diese Chance erhalten und ihr Potenzial entwickeln können. Daher unterstütze ich Right To Play.

    Diese internationale Organisation nutzt die positive Kraft von Spiel und Sport, um Kindern und Jugendlichen in benachteiligten Gebieten wichtiges Wissen, Werte und Fähigkeiten zu vermitteln. Die Programme leisten einen bedeutenden Beitrag in den Bereichen Bildung, Gesundheit und Frieden."

    Als international erfolgreiche Spitzensportlerin weiss Hingis aus eigener Erfahrung, welches Potenzial Spiel und Sport haben und möchte dies über einer Million Kindern weitergeben.

    Martina+RTP-CH1.jpg

      
Act