Simone Niggli-Luder

Orientierungslauf


«Kinder lieben es, sich zu bewegen und zu spielen. Sport und Spiel sind deshalb geeignete und bedeutende Mittel, um wichtige Werte und Botschaften zu vermitteln.»


Die ehemalige Schweizer Orientierungsläuferin Simone Niggli-Luder gilt als erfolgreichste Orientierungsläuferin aller Zeiten. Ihre schnellen Beine zusammen mit ihrem ausgeprägten Orientierungssinn führten sie zu 23 Goldmedaillen an Weltmeisterschaften. Nach unzähligen weiteren Erfolgen beendete sie ihre Karriere im Jahr 2013. Die dreifache Mutter ist seit 2006 stolze Athletenbotschafterin für Right To Play. Mit ihrer tatkräftigen Unterstützung hilft sie uns seit vielen Jahren, benachteiligten Kindern durch Spiel und Sport eine bessere Zukunft zu ermöglichen und ist an zahlreichen Anlässen und Events voller Energie dabei.