20-Anniversary-Stamp -  - 20a logo - 20th anniversary

Right To Play feiert 2020 sein 20. Jubiläum. In den vergangenen zwei Jahrzehnten haben wir eine Generation von Kindern stark gemacht und ihnen durch die positive Kraft des Spielens Wissen und Fähigkeiten vermittelt.

Anlässlich unseres 20-jährigen Jubiläums feiern wir die Kinder, mit denen wir gearbeitet haben, und würdigen das Engagement und die Grosszügigkeit unserer Partner und Spender, die diese Arbeit möglich machen.

Uns ist bewusst, dass Millionen von Kindern nach wie vor mit den Folgen von Krieg, Armut und Krankheit aufwachsen und vor schwierigen Herausforderungen stehen. Wir bleiben dran und sind motiviert, ihnen das Wissen und die Fähigkeiten zu vermitteln, damit sie diese überwinden können. Dazu bauen wir auf die Erfahrungen auf, die wir in den Jahrzehnten unseres erfolgreichen Engagements erzielt haben. Dieses Wissen setzen wir in unserer umfassenden Zusammenarbeit mit Lehrpersonen, Regierungen, Gemeinschaften und Eltern ein. Auch in Zukunft werden wir nach neuen und mutigen Ansätzen suchen, um das Potenzial der Kinder spielerisch zu fördern. Dabei können Sie uns unterstützen!


Das Potenzial jedes Kinder fördern

Wir setzen uns für Veränderungen im Leben der Kinder innerhalb und ausserhalb des Klassenzimmers ein.

Wir sehen eine Zukunft, in der Kinder frei von Missbrauch und Ausbeutung, gehört und respektiert, belastbar und voller Hoffnung sind. Um dies zu erreichen, mobilisieren wir die Unterstützung von Menschen wie euch. Deine Unterstützung ist entscheidend dafür, dass unsere Programme wirksam und dauerhaft sind.


AUSWIRKUNGEN AUF EINE GANZE GENERATION

20 Jahre erfolgreiches Engagement bedeuten 20 Jahre Kinder, in denen Kinder zu Führungspersönlichkeiten und Antreibern des Wandels herangewachsen sind, die eine hoffnungsvollere Zukunft für ihre Gemeinschaften schaffen. Wir sind stolz und freuen uns sehr, im Rahmen unseres 20. Jubiläums ihre unglaublichen Erfolge zu feiern.

Lerne unsere Alumni kennen

Aissa Photo - Grown in group - Mali Alumni Story
Aissa (in der Mitte) vertritt die Kinder in Mali an einem Treffen der UNO.

Aissa unterstützt Mädchen in Mali dabei, ihre Stimme zu nutzen, um ihre Rechte einzufordern. Sie tut dies mit Hilfe von Fähigkeiten, die sie in einem Right To Play Programm erlernt hat, als sie selbst noch ein Mädchen war.

Lese Aissas Geschichte hier…


Veränderung von Kinderleben rund um den Globus

Spielen ist eine der grundlegendsten Kräfte im Leben eines Kindes. Seit 20 Jahren nutzen wir spielbasierte Methoden, um Kinder in der Schule zu behalten, damit sie ihren Abschluss machen können, um Mädchen zu ermutigen, sich zu beteiligen und zu führen, um Kinder zu lehren, Konflikte zu lösen und Unterschiede zu akzeptieren, und um Verhaltensweisen zu ändern und schliesslich Leben zu retten.

Smiling Boys - Closeup - Interesting Angle