Roland Collombin

Ski Alpin


«Sport ist ein grosser Teil meines Lebens, er hat mir viel beigebracht und erlaubte mir, die Welt zu bereisen. Als Athletenbotschafter für Right To Play helfe ich dabei, Kinder auf der ganzen Welt durch Sport-und Spielaktivitäten eine Chance auf eine gute Ausbildung und Selbstbewusstsein zu geben.»


Roland Collombin ist ein ehemaliger Schweizer Skirennfahrer, der zum Höhepunkt seiner Karriere deutlich zur Weltspitze in der Abfahrt zählte. In einer kurzen Karriere von drei Jahren erlangte Collombin nebst 8 Weltcupsiegen auch Olympiasilber. 1975 sah sich der Walliser, der auch als „Rock n‘ Roller auf Abfahrtsski“ bekannt war, nach einem schweren Sturz gezwungen, zurückzutreten und ist seither als Winzer, Weinhändler und Hotelier in seiner Heimat tätig. Seit 2013 zählt Roland Collombin zu Right To Play’s Athletenbotschaftern und ist dabei besonders für die Right To Play Friends Valais tätig.